Traininsauftakt

Ohne lange Pause, startete der Herrenbereich am heutigen Samstag in die Vorbereitung zur kommenden Saison. Mit dabei waren einige neue Gesichter. Fabian Halbritter, Valentin Körner, Hannes Fleischmann, Andreas Delegkos, Jonathan Sturm, Phillip Dotzer und Felix Geitner.


Letzterer kam zur letzten Saison zu seinem Heimatverein zurück nach dem er beim 1. FC Nürnberg und zuletzt beim ASV Neumarkt seine Schuhe schnürte. Stolz kann die Fussballabteilung des TSV Meckenhausen jedoch vor Beginn der Saison sein. Dass in den nächsten Jahren noch einige guten Jugendspieler in den Herrenbereich aufsteigen werden, ist in Meckenhausen bereits heute klar. Nach einer grandiosen letzten Saison, verpasste die erste Mannschaft nur knapp den Aufstieg. Deren zweite Mannschaft konnte jedoch in die A-Klasse aufsteigen. Beides ist für Michael Brandl eine Bestätigung für seine Arbeit. Nun müssen sich die „Neuen“ in deren neue Mannschaft einfinden. Mancher war in der letzten Saison noch Kapitän oder Spielmacher in seiner Altersklasse. Nun müssen sich sie sich einen Stammplatz in der ersten oder zweiten Mannschaft des TSV Meckenhausen erst erarbeiten.
Auch Jonas Hofbeck und Pascal Haunfelder konnten diesen Weg erfolgreich gestalten. Nach deren Einstieg in den Herrenbereich zur letzten Saison, legten die beiden eine Saison hin, die Respekt verdient. Der starke Jugendbereich gibt dem TSV Meckenhausen die Sicherheit, gelassen in die Zukunft blicken zu können.

Morgen geht es für Meckenhausen in das erste Testspiel nach Velburg. Der knapp verpasste Aufstieg der ersten Männer, gibt diesen mehr Motivation denn je.

Nach oben

News

Spielüberblick

Laden...

Aktuelle Ausgabe

Sign In or Create Account